Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Alles was für Residenten von Belang ist - tauscht Euch aus!
Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » Sa 20. Okt 2012, 22:58

Asociación de bomberos voluntarios Valle Gran Rey

Freiwillige Feuerwehr von Valle Gran Rey

Am Dienstag den 07.08.12 fand die erste Versammlung von
Interessierten für die Gründung einer freiwilligen Feuerwehr im
Rathaus von Valle Gran Rey statt.

Es kamen ca. 15 Personen und durch die bedrohliche Situation der
Brände und der Hitze wurde man sich schnell einig, daß etwas
unternommen werden mußte.

Es wurde eine Versammlung für den folgenden Samstag den
11.08.12 anberaumt, um die Statuten festzulegen.

Diese Versammlung fand durch die Evakuierung des oberen Tales von
Valle Gran Rey desselbigen samstags nicht mehr statt.

In der Nacht des 12.08.12 kam das Feuer.

Nachdem sich die Situation etwas beruhigt hatte, gab es am 10.09.12
die nächste Verammlung. Die Statuten wurden festgelegt und der Vorsitz
gewählt. Die Eintragung des Vereins wurde beantragt und eine Woche
später stattgegeben.

Der Verein bemüht sich seither um jede Hilfe und folgendes ist mittlerweile bewirkt worden:

Das Sport und Gesundheitscenter La Fortaleza stellt zur Zeit den
Versammlungsraum und einen Raum zur Verfügung, um zukünftiges Material zu lagern.

Die freiwillige Feuerwehr von Adeje stellt den zukünftigen aktiven Mitgliedern
für ein Wochenende ihren Feuerwehrpark zum Kennenlernen zur Verfügung und
gibt einen kostenlosen Kurs zur Einführung, da keiner in der Materie
bewandert ist.

Das Rathaus von Valle Gran Rey unterstützt den Verein durch die Zahlung der Versicherung für die aktiven Mitglieder während des ersten Jahres.

Die Asociación de bomberos voluntarios Valle Gran Rey bittet weiterhin um Mithilfe in Form von Material (z. B. Feuerwehrkleidung, Helme,etc.), Information und Adressen, um sich mit anderen Feuerwehren in Verbindung zu setzen, Kurse um sich auszubilden und natürlich um Spenden für entstehende Kosten.

Diese können auf dem Konto der Cajasiete unter dem Namen

Asociacion de Bomberos Voluntarios de Valle Gran Rey

3076 0080 17 2244874422
IBAN:ES2730760080172244874422
BIC: BCOEESMMO76

eingezahlt werden.

Die freiwillige Feuerwehr hofft auf jede noch so kleine Hilfe, um sich für spezielle Situationen ausbilden zu lassen,
in welchen der Einsatz der freiwilligen Feuerwehr nötig ist, wie Berg- und Wasserrettung, Verkehrsunfälle, Brände, etc.
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17510
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von Fritzlore » So 21. Okt 2012, 08:52

Sehr gute Sache!

Vorschlag meinerseits: es gibt doch eine Partnerstadt in Deutschland, wenn ich mich da recht erinnere.
An die, bzw ihre Feuerwehr könnte man sich mit der Bitte um Unterstützung (Material) wenden.
Ich weiß z. B. von Hagen, dass die ihrerseits ihre Partnerstadt Smolensk in Rußland in solchen Dingen
praktisch unterstützt. Vor einiger Zeit ging da noch ein älteres Feuerwehrauto hin, so weit ich weiß.

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von La rana » So 21. Okt 2012, 16:14

Kannst Du bitte weitere Informationen geben.

Wann und wo treffen sich die zukünftigen Feuerwehrmänner, wie kann man Mitglied werden (auch nur Mitglied ohne Mitarbeit?), Beitrag etc?
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » So 21. Okt 2012, 20:21

La rana hat geschrieben:Kannst Du bitte weitere Informationen geben.

Wann und wo treffen sich die zukünftigen Feuerwehrmänner, wie kann man Mitglied werden (auch nur Mitglied ohne Mitarbeit?), Beitrag etc?
Morgen Montag ist wieder Versammlung, werde mich danach erkundigen :ja
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Mafalda

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von Mafalda » Mo 22. Okt 2012, 17:57

:lupe Mal gucken, ob die hiesigen freiwilligen Bomberos oder THW-Menschen was tun können/wollen?
Wär das ok?

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » Mo 22. Okt 2012, 20:29

Mafalda hat geschrieben::lupe Mal gucken, ob die hiesigen freiwilligen Bomberos oder THW-Menschen was tun können/wollen?
Wär das ok?
das wäre fantastisch :freu :knuffel
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Mafalda

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von Mafalda » Mo 22. Okt 2012, 21:28

Wer wäre Kontaktperson? Gerne auch per PN.

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » Di 23. Okt 2012, 18:40

Also, auf der Verammlung wurde ein symbolischer Wert von 12 Euro für eine Mitgliedschaft festgelegt,
Das ist die Minimumquote. Selbstverständlich kann man mehr spenden.
Die Mitgliedschaft kann dann über die derzeit entstehende Webseite beantragt werden.

In Österreich steht einiges an Material zum Abholen bereit und es wird nach einem Weg gesucht um es sich nicht schicken zu lassen, da alleine der Zollwert sehr hoch wäre.
Vielleich hat jemand eine gute Idee oder kommt selbst mit Auto um etwas mitzubringen davon, dann müsste es auch nicht verzollt werden.

mafalda sende Dir eine PN
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Benutzeravatar
nemo
***********
Beiträge: 3102
Registriert: Di 11. Mär 2008, 13:21

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von nemo » Di 23. Okt 2012, 19:18

Gibt es denn eine Städtepartnerschaft mit Steinhagen, hier in OWL? Wenn ja, dann könnte von dort auch Hilfe kommen.
Nemo
:nemo

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6540
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Hilfe für die Freiwillige Feuerwehr

Beitrag von wulf » Di 23. Okt 2012, 20:28

nemo hat geschrieben:Gibt es denn eine Städtepartnerschaft mit Steinhagen, hier in OWL? Wenn ja, dann könnte von dort auch Hilfe kommen.
Nemo
Es kam nie eine Städtepartnerschaft zustande :nein

in diesem Falle! leider :menno
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Antworten

Zurück zu „Residentenforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste